Skip to main content

Die perfekte Lavalampe kaufen

4 100
0 5
0 128
0 50

Lavalampen-Bestseller

 

 

 

Was-Sie-beim-Kauf-einer-Lavalampe-beachten-sollten

INHALTSVERZEICHNIS

1.) Was ist eine Lavalampe und wie funktioniert sie?
1.1) Lavalampe kaufen mit Köpfchen
1.1.1) Die Flüssigkeiten in der Lavalampe
1.1.2) Der Lichteffekt der Lavalampe
1.1.3) Warum sich die Substanzen bewegen in der Lavalampe
2.) Worauf Sie achten müssen, wenn Sie eine Lavalampe kaufen
2.1) Lavalampe kaufen in der richtigen Größe und Farbe
2.2) Große Lavalampe kaufen – Achtung Strompreis
2.3) Erfahrungsberichte und Hersteller

 


 

Was ist eine Lavalampe und wie funktioniert sie?

Wenn Sie eine Lavalampe kaufen, dann sollten Sie unbedingt wissen was eine Lavalampe ist und worauf Sie dabei achten sollten. Eine Lavalampe ist mit anderen Worten eine Leuchte, die mit freigesetzter Energie, welche von der Glühbirne kommt, eine Flüssigkeit in Bewegung setzt und in weiterer Folge die Flüssigkeit die Form von Lava annimmt. Solche Lavalampen gibt es schon sehr lange – in den 70er Jahren waren Sie eines der beliebtesten Einrichtungsgegenstände und erleben in der jetzigen Zeit eine Renaissance, wie es bei der Mode so üblich ist.

Lavalampe kaufen mit Köpfchen

Wenn Sie eine Lavalampe kaufen gibt es verschiedene Varianten und Formen. Die gängigste und beliebteste Form ist die oval geschwungene Lavalampe mit einer Glühbirne im Boden der Leuchte. Darüber hinaus gibt es zahlreiche andere Formen wie auch zylinderförmige, geschwungene, rechteckige und noch viele mehr. Jedoch haben alle Formen eines gemeinsam und zwar, dass alle Lavalampen zwei miteinander nicht lösliche Substanzen beinhalten, welche ab einer bestimmten Temperatur flüssig werden und eine unterschiedliche Dichte aufweisen und sich dadurch unterschiedlich ausdehnen und bewegen. Eine solche Ausdehnung erfolgt somit nicht aufgrund des Lichtes der eingebauten Glühbirne, sondern aufgrund der erzeugten Wärme – daher sollte darauf geachtet werden wie viel Watt die Glühbirne hat (je höher die Watt, umso schneller erhitzt sich das Gefäß und die Flüssigkeiten).

 

Die Flüssigkeiten in der Lavalampe:

Im Gefäß befindet sich lediglich Wachs oder Öl, welches mit chemischen Stoffen (diese Stoffe sind gesundheitsgefährdend und sollten mit Sorgfalt behandelt werden) vermengt wurden um die Dichte zu erhöhen und somit ein Vermischen der Stoffe zu verhindern. Zusätzlich gibt man den einzelnen Bestandteilen noch etwas Farbstoff hinzu und erhält somit den farbigen Leuchteffekt.

 

Der Leuchteffekt der Lavalampe:

Der Leuchteffekt ergibt sich aufgrund der Glühlampe im Boden der Lavalampe. Diese Glühlampe beleuchtet und erwärmt das gesamte Gefäß (Achtung – Lavalampe kann sehr heiß werden). Um den Leuchteffekt noch mehr hervorzuheben, hat man den einzelnen Substanzen etwas Farbstoff beigemischt. Wenn Sie jetzt eine Lavalampe kaufen, können Sie zwischen verschiedensten Farben entscheiden. Grün, blau, rot, lila und weitere Farben stehen zur Auswahl.

 

Warum sich die Substanzen bewegen in der Lavalampe:

Warum sich die einzelnen Flüssigkeiten bewegen, liegt daran, dass Sie aufgrund der Wärmezufuhr die einzelnen Moleküle und Atome in Schwingung versetzen und somit die Flüssigkeiten aufgrund der weichen Oberfläche durchgehend gedehnt und bewegt wird. Darüber hinaus ändert sich auch die Dichte eines der Stoffe stärker, als jene des anderen. Das Ganze kann man als Kreislauf ansehen, da es am oberen Ende der Lavalampe kühler ist und sich die Substanz, welche nach oben gewandert ist, wieder abkühlt und somit den Effekt wieder umkehrt (Abkühlung – Dichte wird schwächer – Substanz sinkt). Unten angekommen beginnt, das selbe Spiel von neuem.


 

Worauf müssen Sie achten wenn Sie eine Lavalampe kaufen?

Aufgrund der unzähligen Lavalampen am Markt, ist es heute relativ schwer die Richtige zu finden. Einerseits preisen alle Hersteller die eigenen Produkte als die besten und bieten diese somit relativ teuer an, jedoch bedeutet teuer nicht gleich gut. Wenn Sie eine gute und günstige Lavalampe kaufen wollen, dann sollten Sie unbedingt die folgenden Tipps beherzigen. Mit diesen Tipps treffen Sie bestimmt die Richtige Entscheidung.

Lavalampe kaufen in der richtigen Größe und Farbe

Beim Kauf einer Lavalampe ist die Größe ein sehr wichtiges Kriterium, insbesondere dann, wenn Sie relativ große und hohe Räume haben und diese auch dementsprechend ausleuchten wollen. Bei der Größe der Lavalampe sind nahezu keine Grenzen gesetzt, je nach Bedarf kann man Lavalampen bis zu 2m anfertigen lassen. Die Standard- bzw. gängigsten Größen beginnen bei 30cm und gehen bis 70cm Höhe. Darüber hinaus gibt es auch kleinere und größere Modelle.

 

INFO:

Je größer die Lavalampe, desto stärker muss auch die Glühbirne sein und dadurch erhöhen sich die Stromkosten enorm.

 

Um Ihnen etwas zu helfen, haben wir für Sie eine kleine Hilfestellung erstellt:

Bei Räumen und Zimmern bis zu 20 m²
empfehlen wir eine Höhe von 20 bis 40 cm
Bei Räumen und Zimmern bis zu 40 m²
empfehlen wir eine Höhe von 40 bis 60 cm
Bei Räumen und Zimmern bis zu 60 m²
empfehlen wir eine Höhe von 60 bis 80 cm

 

Sie sollten auch wissen, dass Lavalampen in hellen Räumen am besten zur Geltung kommen. Einerseits weil die Farben nicht durch die Wandfarbe gefiltert werden und andererseits weil helle Wandfarben einen Glanzeffekt verursachen, wodurch die Farben noch stärker strahlen.

 

Dazu empfehlen wir Ihnen diese Farben:

Bei dunklen Räumen und Zimmern
empfehlen wir die Farben rot, blau, gelb
Bei hellen Räumen und Zimmern
empfehlen wir die Farben weiß, grün, lila

 

Große Lavalampe kaufen – Achtung Strompreis

Wenn Sie eine große Lavalampe kaufen, sollten Sie auf den Stromverbrauch achten. Die Strompreise sind derzeit relativ hoch und können bei einer 40 Watt Glühbirne, welche mehrere Stunden eingeschaltet ist, sehr hoch ausfallen. Der tatsächliche Stromverbrauch lässt sich relativ einfach berechnen, da eine Lavalampe rein durch die im Boden integrierte Glühbirne funktioniert.

Ein kleines Beispiel anhand einer 40 Watt Glühbirne (Lavalampen bis zu 40cm Größe) – bei täglicher Nutzung von 4 Stunden:

40 (Watt) x 1.460 (Anzahl Stunden pro Jahr) = 58.400 Wattstunden

58.400 (Wattstunden) / 1000 = 58,4 kWh

58,4 (kWh) * 0,26 (0,26 € oder 26 Cent) = 15,19 €

Somit kommen wir jährlich, rein für die Benutzung der Lavalampe, auf ca. 15€ kosten. Dazu kommen noch die Glühbirnen, welche auch gewechselt werden müssen.

Erfahrungsberichte und Hersteller

Ein guter Tipp, wenn Sie eine Lavalampe kaufen wollen, dann sollten Sie auf jeden Fall Erfahrungsberichte einzelner Käufer lesen um so besser abzuwägen, welche tatsächlich gut bzw. schlecht ist. Wir haben auf unserer Seite mehrere Testberichte erstellt um Ihnen etwas Arbeit zu ersparen. Zu den Testberichten gelangen Sie hier.

Unabhängig davon können wir Ihnen einen Hersteller bzw. eine Marke ans Herz legen und das ist die Marke Mathmos. Womöglich sind die Lavalampen von Mathmos etwas teuerer als jene der Konkurrenz, sind aber dennoch, aufgrund der Verarbeitung und Lebensdauer, zu empfehlen. Ein gutes Sprichwort: „Wer billig kauft, kauft zweimal.“ Die guten Erfahrungsberichte und Bewertungen können dies bestätigen.